Startseite
    April
    März
    Februar
    Januar
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   19.07.17 01:32
    [b][url=http://www.goldw
   19.07.17 01:32
    [b][url=http://www.goldw
   24.07.17 18:57
    [b][url=http://www.relic



http://myblog.de/mylifesighn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rings, Mermaids and Hot Tubs

Am Donnerstag wurde ich von der Schule zur Ring Ceremony eingeladen. Alle Juniors trafen sich halb sechs in der Gym und dort bildeten sich dann kleine Grüppchen, die Schüler begrüßten sich und machten schöne Bilder in ihren schönen Kleidern. Dann würden wir alle nach Alphabet aufgestellt und je ein Mädchen wurde mit einem Jungen "gepaart". Alles wurde geprobt, die Jungen bekamen eine Ansteckblume und die Mädchen eine Rose und dann ging es ein riesiges Gruppenfoto vor der Kirche machen. Als alles abgelichtet war, mussten wir uns wieder der Reihe nach aufstellen, nur diese Mal ohne Hilfe, und wir zogen gemeinsam in die Kirche ein. Wir liefen zusammen bis zum Altar, verbeugten uns und die Mädchen liefen nach links, die Jungen nach rechts und setzten sich in ihre Reihe. Darauf folgte eine Rede eines Ehemaligen Schülers Jahrgang '02, der von seiner Karriere und alles möglichem Berichtete. Dann wurden die Ringe gesegnet und einer nach dem andern wurde nach vorn gerufen, bekam seinen Ring vom Schuldirektor überreicht und es wurde ein Foto gemacht. Das alles ging ruck zuck und schon stand meine Reihe. Ich bekam langsam Angst.. Was, wenn mein Name nicht aufgerufen wird? Das wäre super peinlich!! Doch wie im nu war ich an der Reihe. Ich hörte meinen Namen, atmete tief ein und ging in Richtung Schuldirektor. Dann war auch schon alles wieder vorbei. Doch leider bekam ich keinen Ring, sondern nur ein kleines Medaillon von einem Saint. Die ganze Ring Zeremonie ist etwas ganz besonderes für die Juniors, denn sie bekommen ihren Senior Ring, den sie das ganze Seniorjahr über tragen und sind somit offiziell Seniors. Deshalb waren auch die ganzen Familien mit dabei und jeder war übelste aufgeregt. Außer meine Familie natürlich, denn die waren im Theater... Also musste ich den ganzen Abend allein durchstehen. Dann kamen alle Jungs dran, die bekamen auch meistens einen Ring, doch manche erhielten eine Uhr oder Kette. Die Ringe waren meistens besonders extra für Loyola, aber man konnte auch jede andere Art eines Ringes bekommen. Als alle Jungs fertig waren, mussten wir wieder außziehen, wieder Junge mit Mädchen und dann war das ganze auch schon vorbei. Nur leider ist die Juniorklasse ziemlich mies.. Alle Mädchen sind eingebildete Zicken und deshalb stand ich meistens nur daneben, während alle anderen Fotos machten, weil sie mich nicht in ihnen Bildern haben wollten. Aber mit meinen Juniorfreunden machte ich schon ein paar Bilder, bis dann Dan kam, um mich nach Hause zu fahren, da ja Anna Maria und Melina im Theater waren. Am Freitag war dann Senior Awards Day, das hieß wir hatten einen Stundenplan wie Mittwochs, nur, dass wir an stelle von Messe die Senior Awards hatten. Am Anfang gab es ein Video mit einem Kinderfoto von Jedem und dann dem aktuellen Foto. Danach wurden alle Schüler mit einem Stipendium ausgezeichnet und es gab noch andere Awards. Später wurden noch einige Reden gehalten und es gab- natürlich- ein Video. Nach der ganzen Zeremonie machten wir dann alle zusammen in unserer Freundesgruppe Fotos, denn die Seniors hatten alle ihre schicken Klamotten an. Nach der Schule führen wir dann direkt zum Football Feld, denn es war Powderpuff Zeit! Wir zogen uns in den Umkleiden um und unsere erste gegnerische Mannschaft war ein Junior Team. Wir waren beide sehr gut und nach der offiziellen Spielzeit ging es für uns in die Verlängerung, denn es stand eins zu eins. Die anderen hatten einfach Glück!! Sie machten einen Punkt und gewannen somit- alles Glück!! Uns stellte man dann vor die Wahl. Wir konnten nach Hause gehen, oder gegen das andere "Looserteam" spielen. Wir gaben natürlich nicht auf und besiegten die anderen dann- zum Glück. Aber die richtige Gewinnermannschaft, die den 1. Platz machte, waren immerhin nicht die Juniors, gegen die wir am Anfang gespielt hatten, denn in einem waren wir uns einig: Die hatten es nicht verdient!! Am Abend lud ich dann Melina und Anna Maria ins Theater ein und wir schauten das Musical The Little Mermaid, besser bekannt als Ariel. Und das lohnte sich wirklich! Die Kostüme und das Bühnenbild waren traumhaft schön, die Schauspieler richtig gut. Es war eine Mischung aus Kinder, Jugend und Erwachsenenschauspielern. Die Schauspielerin, die Ariel spielte, hatte eine wundervolle Stimme und ein großer Teil der jüngeren Schauspieler wären Freunde von Melina. Gestern Abend war ich auf der Geburtstagsparty von Kylie, einer guten Freundin, und ein großer Teil unseres Freundeskreises kam. Jacob, bei dem die Party stattfand, hat das ganze Haus für sich, denn seine Eltern waren übers Wochenende weggefahren. Dann kamen noch Matthew, Cameron, Greg, Adam, John Henry und Corley, außerdem Anna, Kate, Emily, natürlich Kylie und ich. Emily brachte mich zu dem Haus, welches wirklich Hammer war!!! Sie hatten sogar einen wunderschönen Pool und Hot Tub, was ich aber nicht wusste. Deshalb habe ich keine Badesachen eingepackt.. Da aber alle baden gehen wollten, lieh ich mir Shorts von Kate und ein Shirt von Jacob und wir alle verbrachten den Großteil des Abends im Hot Tub, aßen Pizza und erzählten. Später gingen wir sogar in den- ein bisschen zu kalten- Pool und ich spielte mir den Jungs Wasserbasketball. Wir hatten so viel Spaß und ich bekam ein kleines Bild von einer amerikanischen Poolparty! Später am Abend aßen wir Kylie's Geburtstagstorte, mit viel zu viel Iceing! Und dann fuhr Cameron mich nach Hause. Ich hatte einen superschönen Abend und viel Spaß mit meinen Freunden. Ich werde sie alle so vermissen. Irgendwie will ich gar nicht mehr nach Hause... 😞 https://www.dropbox.com/sh/56zq0f6oxa9pkvx/AABG-QcTGQp-mQykeVdDIprNa?dl=0 Bis (zu) bald! Love y'all!! ❤️❤️
24.4.16 23:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung